KURSE

Einführungskurs AIDA 1

Kursdauer: 1 Tag  im Schwimmbad mit tiefem Pool oder im See

Dauer: von 10.00-18.00 Uhr

Voraussetzungen

  • 18 Jahre (oder 16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • mindestens 100m schwimmen
  • AIDA Medical Statement
  • Haftungsausschluss

Kursbeschreibung

Dieser Kurs wurde entworfen, um Neulingen eine Einführung in das Freitauchen zu geben. Er hilft SchülerInnen Grundtechniken, Wissen und Sicherungsabläufe zu vermitteln, um das Freitauchen sicher zu gestalten. Dieser Kurs richtet sich nicht an WettkämpferInnen, sondern an FreizeittaucherInnen, die Spaß an der Gewässererkundung haben. Dafür liegt der Hauptfokus auf dem Tauchen ohne Seil, außerdem gibt es keine Einführung in die verschiedenen Wettkampfdisziplinen. Der Tauchgang kann eine Kombination aus Strecken- und Tieftauchen sein.

Theorie

  • Ausrüstung für FreitaucherInnen – Die Grundausstattung fürs Freitauchen: Maske, Schnorchel, Flossen, Gewichtsgürtel und Tauchanzug
  • Atmung für Freitaucher – Wie atme ich vor und nach dem Tauchgang?
  • Druckausgleich – Warum und wie gleiche ich den Druck aus?
  • Sicherheit beim Freitauchen – Vermeidung und Umgang mit Risiken
  • Freitauchen und Gerätetauchen – wie kombiniere ich beides sicher?

Atmung / Zeittauchen

  • richtige Atmung fürs Freitauchen
  • Atmung nach dem Tauchgang
  • erste Erfahrungen mit dem Atemreiz
  • Rettungstechniken

Wassereinheit

  • Vorbereitung und Anlegen der Ausrüstung
  • richtiges Abtauchen
  • Flossen- und Schwimmtechnik
  • sicheres PartnerInnentraining
  • Rettungsübungen

TeilnehmerInnenanzahl:

2-4 Personen im See, 2-8 Personen im Pool

Privatkurse auf Anfrage.

Preis: 250€

Im Preis mit inbegriffen ist

  • Leihausrüstung
  • Zertifizierungsgebühr

ab 5 Personen bei einem Kurs im Pool gibt es einen  Gruppenrabatt für den Kurs.

Termine 2023 kommen bald ---------für weitere Termine schreibe mir einfach eine E-mail--------

   22.4. AIDA1* wenn die Temperaturen mitspielen 

 

Im Mai sind Kurse und Workshops auf Anfrage fast immer möglich auch unter der Woche.

hier findest du einige fixe Termine.

13.5. AIDA 1*

27.5. AIDA 1*

Im Juni sind Kurse auf Anfrage auch unter der Woche Möglich. 

10.6.+ 11.6 AIDA 2*

16.6. AIDA 1*

24.6. AIDA 1*

Im Juli sind Kurse auf Anfrage auch unter der Woche Möglich. 

9.7. AIDA 1*

15.7.+16.7. AIDA 2*

22.7. AIDA 1*

Im August sind Kurse auf Anfrage auch unter der Woche Möglich. 

12.8. AIDA 1*

19.8.+20.8. AIDA 2*

 

2.9. AIDA 1*

9.9.+10.9 AIDA 2*

Freediver AIDA 2

Kursdauer:   2  Tage 

Dauer: jeweils von 10.00-18.00 Uhr

Es ist möglich, den Einführungskurs in den zweiten Kurs zu integrieren und beide Ausbildungen an 3 Tagen abzuschließen.

Voraussetzungen

  • 18 Jahre (oder 16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • 200m ohne Flossen oder 300m mit Maske, Flossen und Schnorchel schwimmen
  • AIDA Medical Statement 
  • Haftungsausschluss

Kursbeschreibung

Dieser Kurs wurde entworfen, um die grundlegenden Techniken des Freitauchens mit und ohne Führungsleine zu vermitteln. Dieser Kurs ist für Freitauch-AnfängerInnen, die schon Erfahrung im Umgang mit ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen) besitzen.

Der Kurs gibt eine Einführung in die folgenden Themen: Tauchphysik, Physiologie, Tauchgangplanung, Organisation, Rettungstechniken, Tauchtechnik, Probleme lösen und vermeiden, Spaß am Freitauchen. Ihr werdet Erfahrungen im Zeit-, Strecken- und Tieftauchen sammeln.

Theorie

  • Einführung in AIDA-International
  • Ausrüstung für FreitaucherInnen
  • Atmung für FreitaucherInnen
  • Druckausgleich
  • Sicherheit beim Freitauchen – LMC und BO
  • Respekt für die Umwelt
  • Freitauchen und Gerätetauchen
  • Freitauchdisziplinen
  • schriftliche Prüfung

Zeittauchen

  • richtige Atmung vor dem Tauchgang
  • Atmung nach dem Tauchgang
  • sicheres und effektives Training in der Schwimmhalle mit TauchpartnerIn
  • Rettungstechniken bei LMC und BO
  • Prüfung: Zeittauchen von mind. 2 Min

Streckentauchen

  • Vorbereitung und Anlegen der Ausrüstung
  • Atmung vor und nach dem Tauchgang
  • Flossen- und Schwimmtechnik
  • sicheres PartnerInnentraining
  • Rettungsübungen
  • Prüfung: Streckentauchen von mind. 40m mit Flossen

Freiwasser

  • Tauchgang
  • Vorbereitung und Anlegen der Ausrüstung
  • Tarierung
  • Umgang mit dem Lanyard (Sicherungssystem)
  • Üben des Druckausgleichs
  • Abtauchtechniken
  • Tauchtechnik am Seil
  • Atmung nach dem Tauchgang
  • Tauchgang
  • Wiederholung und Festigung der Inhalte des ersten Tauchgangs
  • Wende am Seil
  • Sicherung des/der PartnerIn
  • Rettungsübung an der Oberfläche
  • Tauchgang
  • Prüfung: Tieftauchen von min. 16m (max. 20m)
  • Sicherung des/der TauchpartnerIn in einer Tiefe von 5-10m
  • Retten einer Person aus 5m Tiefe

Teilnehmeranzahl:

2-4 Personen

Privatkurse auf Anfrage

Preis: 370

Im Preis mit inbegriffen ist

  • Leihausrüstung (wenn nötig)
  • Zertifizierungsgebühr  

Fortgeschritten AIDA 3

Freedive Tirol Apnoetauchen Freitauchen in Tirol Apnea

Kursdauer: 3 Tage

Dauer: jeweils von 10.00-18.00 Uhr

Voraussetzungen

  • 18 Jahre (oder 16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • Abgeschlossener AIDA 2 Kurs oder Äquivalent
  • AIDA Medical Statement 
  • Haftungsausschluss

Kursbeschreibung

Der AIDA 3 Kurs ist für fortgeschrittene FreitaucherInnen und baut auf den Grundlagen des AIDA 2 Kurses auf. Es werden die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, um ein/e erfahrener FreitaucherIn zu werden. Ziel des Kurses ist es, selbstständig Tauchgänge zu planen und durchzuführen.

Im Kurs wird das Wissen und der Umgang mit Sicherungsverfahren vertieft und weiter ausgebaut. Neue Themen sind hier der freie Fall, Frenzel Druckausgleich, Tabellentraining und der richtige Umgang mit steigendem Umgebungsdruck in der Tiefe.

Die TeilnehmerInnen werden ihre Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Disziplinen des Freitauchens (Statik, Dynamik und Konstantes Gewicht) weiter vertiefen. Es wird nicht auf Wettkampfregeln eingegangen, dies ist Bestandteil des Competition Freediver Kurses.

Theorie

  • Physik – Gesetz von Dalton, Gesetz von Boyle, Tarierung fürs Tieftauchen
  • Physiologie – Herzkreislaufsystem, Hyperventilation, Blackout/Aufstiegsblackout, Druckausgleich
  • Die Lunge in der Tiefe
  • Säugetier-Tauchreflex
  • Trainingsmethoden
  • Ethik
  • Planung eines Tauchgangs
  • Das Buddysystem

Hallenteil 1 – Trainingstabellen

  • Entwurf einer CO2-Tabelle, um die Kohlenstoffdioxid-Toleranz zu trainieren.
  • Entwurf einer O2-Tabelle, um die Sauerstoffarmut zu trainieren.
  • Entwerfen und Tauchen einer CO2 Tabelle für das Streckentauchen (mind. 20 Bahnen), trainiert die CO2- und Laktattoleranz.
  • Retten eines Freitauchers während des Streckentauchtrainings (LMC/BO)

Hallenteil 2 – Maximaltauchgang

  • Planen und Durchführen einer Aufwärmtabelle für einen Maximaltauchgang von mind. 2:45 Minuten
  • Richtige Atmung vor und nach dem Tauchgang
  • Rettungstechniken für LMC/BO beim Statiktraining
  • Demonstration eines Streckentauchversuch von mind. 55m mit Flossen
  • Atmung vor dem Tauchgang, Kopf- und Körperposition, die Wende und die Atmung nach dem Tauchgang
  • Sicherung eines Dynamik-Maximalversuchs

Freiwasser

Tauchgang – Technik und Druckausgleich

  • Umgang mit dem Lanyard
  • richtige Tarierung, Neutralpunkt finden, Start freier Fall
  • Abtauchtechnik, Position am Seil, Tauchtechnik und Flossentechnik
  • Auftauchen und Erholungsatmung
  • Durchführung des Frenzel Druckausgleich

Tauchgang – freier Fall, Eigenrettung und Sicherung

  • Wahl des Tauchplatzes
  • Üben des freien Falls und des Frenzel Druckausgleichs
  • Sicherung einer Person während eines 20m Tauchgangs (mind. 3 mal)
  • Selbstrettung (z.B. Wadenkrampf) aus 15m Tiefe
  • Wende in 10m Tiefe ohne Seilberührung

Tauchgang– Training und Sicherung

  • Üben und Verfeinern der neu gelernten Techniken (freier Fall, Druckausgleich und Tauchtechnik)
  • Üben der Sicherung
  • Sicherung an der Oberfläche
  • Retten einer Person aus 10m Tiefe

Tauchgang – Aufwärmen und Maximaltauchgang

  • Aufwärmen und Maximaltauchgang auf mind. 24m (21m, wenn das Wasser in 10m Tiefe kälter als 12°C ist), Maximaltiefe 30m
  • Sicherung einer Person in 10m Tiefe
  • Abstieg auf 10m, Maske absetzen und auftauchen
  • Abschleppen einer Person zu einem Boot oder Ufer für eine Länge von mind. 50m

Teilnehmeranzahl:

2-4 Personen

Privatkurse auf Anfrage

Preis: 500€

Im Preis mit inbegriffen ist

  • Leihausrüstung (wenn nötig)
  • Zertifizierungsgebühr  

Trainingssession im Wasser

DCIM101GOPROGOPR1702.
Pool training02_edited
DCIM101GOPROGOPR1666.

Training

In regelmäßigen Abständen und auf Anfrage veranstalte ich Trainings in kleinen Gruppen von 2-6 TeilnehmerInnen.

Diese Trainingseinheiten decken Methoden innerhalb und außerhalb des Wasser ab, um deine Performance beim Apnoetauchen zu verbessern und dich insgesamt stärker und fitter zu machen.

Voraussetzungen

  • Positiv abgeschlossener AIDA 2 Kurs oder äquivalent. 
  • 18 Jahre oder (16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • Abgeschlossener AIDA 2 Kurs oder Äquivalent
  • AIDA Medical Statement 
  • Haftungsausschluss

Tiefentraining im See

Im See haben wir durch die geringen Temperaturen nur eine begrenzte Zeit, um zu trainieren.

Um das Maximum aus unserer Freiwassersession herauszuholen, setze ich auf eine genaue Trainingsplanung im Trockenen, sodass im Wasser jeder weiß was zu tun ist. So wird unsere Zeit optimal genutzt. Wir planen gemeinsam woran und wie du in deiner Trainingssession arbeiten wirst. Ich stehe dir während des Trainings zur Seite, sichere dich bei deinen Tauchgängen und gebe dir direktes Feedback. So kannst du zwischen den Tauchgängen entspannen und dich komplett auf dich konzentrieren.

Pooltraining

Im Pooltraining arbeiten wir je nach Trainingsphase an den Pooldisziplinen, Technik oder an der Adaption deines Körpers für das Tieftauchen in der Outdoor Saison.

Preise:

Tiefentraining im See          40 € (ca. 2 Std davon ca. 1 Std im Wasser) exkl. Eintritt und Ausrüstung

Training im Pool                    20 € (ca.2 Std davon ca. 90 Min im Wasser) exkl. Eintritt und Ausrüstung

​10er Karte für 10 Pool oder 3 Tieftauchtrainings (Aida1* Voraussetzung). 

120€

Trainingssession an Land

Training

In regelmäßigen Abständen und auf Anfrage veranstalte ich Trainings in kleinen Gruppen von 2-6 TeilnehmerInnen.

Diese Trainingseinheiten decken Methoden innerhalb und außerhalb des Wasser ab, um deine Performance beim Apnoetauchen zu verbessern und dich insgesamt stärker und fitter zu machen.

Voraussetzungen

  • 18 Jahre oder (16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • AIDA Medical Statement 
  • Haftungsausschluss

Funktionelles Training

Funktionelles Kraft- und Ausdauertraining mit dem eigenen Körpergewicht und simplem Equipment.

Gerade für das fortgeschrittene Apnoetauchen ist ein spezifisches Training von besonderem Vorteil.

In diesen Einheiten trainieren wir neben Kraft und Ausdauer auch deine mentale Stärke.

Ich möchte dir Möglichkeiten und Techniken an die Hand  geben, um selbstständig weiter zu trainieren. Dabei sind die Einheiten so aufgebaut, dass sie auf deinen persönlichen Leistungsstand zugeschnitten sind.

Stretching und Mobilisierung für Körper und Geist

Hier arbeiten wir unter anderem mit einfachen Asanas (Posen) aus dem Yoga, spezifischen Dehnungsübungen und verschiedenen Atemtechniken an deiner Flexibilität und der Anpassung deines Körpers an den erhöhten Umgebungsdruck unter Wasser.

Mentaltraining ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Einheit. 

Apnoetauchen hat eine sehr große mentale Komponente. Es ist in ständiges Wechselspiel zwischen dem Bewusstsein und Unterbewusstsein. Ich gebe dir Techniken und kleine Tricks an die Hand, um auch in Stresssituationen fokussiert und aufmerksam zu bleiben.

Außerdem werden wir mit Visualisierungen arbeiten und versuchen dein persönliches „Freediving Modus Aktivierungsritual“ zu finden und in deinem Unterbewusstsein zu verankern.

Preise: 20€ pro Einheit von ca. 1Std

Coaching

Im Coaching arbeiten wir gemeinsam an deinen persönlichen Zielen, Stärken oder Problemen. Um deine Fähigkeiten beim Apnoetauchen voranzubringen, schauen wir uns deine zeitlichen Abläufe, deine Technik und vieles mehr an. Dabei werde ich dich beim Tauchen filmen und mit Videoanalysen arbeiten. So möchte ich mit dir zusammen den bestmöglichen Weg für dich erarbeiten.

Ein Tag Coaching kann je nach Bedürfnissen Stretching basierend auf einfachen Yogaübungen, Pranayama, Lungendehnungsübungen, gegebenenfalls erforderlichen theoretischen Unterricht, Tieftauchen im See, Nachbesprechung und Pooltraining enthalten.

Durch meine jahrelange Erfahrung und das Wissen, welches ich mir in unzähligen Theorie- und Wasserstunden angeeignet habe, kann ich bis zu einem sehr weit fortgeschrittenen Level coachen. Bei einem Erstgespräch finden wir heraus, ob ich der richtige Coach für dich bin. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Voraussetzungen

  • Positiv abgeschlossener AIDA 2 Kurs oder äquivalent. 
  • 18 Jahre oder (16 Jahre mit Unterschrift der Eltern)
  • Abgeschlossener AIDA 2 Kurs oder Äquivalent
  • AIDA Medical Statement /aktuelle Tauchtauglichkeitsbescheinigung 
  • Haftungsausschluss

Preis: 180€ pro Einheit ca. 3-4h Std

Y40

Das Y-40 befindet sich in der Thermenregion Montegrotto bei Padua in Italien und ist einer der tiefsten Pools der Welt.

Die Tiefen variieren hier von 10, 12, 15 bis zu 42m tiefe.

Die Apnoetaucher-Elite Europas trainiert hier in den kalten Wintermonaten. Das Becken fasst insgesamt 4300 Kubikmeter Thermalwasser, die Temperatur liegt bei kuscheligen 32 bis 34 Grad Celsius. In den kälteren Monaten veranstalten wir in regelmäßigen Abständen Tauchausflüge zu diesem Atemberaubenden Pool.

Alle Kurse können gegen Aufpreis auch hier abgehalten werden.

Preise: auf Anfrage